FinProject Classicline Bild

Das Fenster- und Türensystem FIN-Project verbindet bewährte FINSTRAL-Fenstertechnik mit den Materialvorteilen von Aluminium an der Innen- und Außenseite und dem Mehrkammer-Kunststoffrahmen im Kern.

Schmale Profilbreiten prägen das elegante, klare Aluminium-Design von FIN-Project. Innovative Systemdetails der Alufenster sorgen für beste Leistungswerte in Wärmedämmung, Schallschutz, Dichtheit, Öffnungskomfort und Sicherheit.


Uw
  0,83 bis 1,2 W / m²K
Schallschutz
  34-47dB
Einbautiefe
  76mm
Sicherheit
  Standard
Oberfläche
  lackiert
Einsatzgebiet
 

Dieses Fenster ist vor allem für den modernen Neubau im Bauhausstil geeignet

Novaline Bild

Schmale Profilbreiten prägen das elegante, zurückhaltende Aluminium-Design dieser Ausführung. Der von außen kaum sichtbare Fensterflügel sorgt für einen großzügigen Glasanteil und optimiert den Lichteinfall in den Wohnraum. Die Optik auf der Innenseite besticht durch schlanke Linien ohne Glasleistenfugen.

Die symmetrische Ansicht in der Kombination von Festverglasungen und Flügelfeldern trägt zum harmonischen Gesamteindruck der Fassade bei. Durch ihr modernes Erscheinungsbild sind Nova-line-Fenster aus Aluminium die ideale Lösung für anspruchsvolle, zeitgemäße Gebäude.

Der Einsatz innovativer Mehrkammer-Kunststoffprofile mit Mitteldichtung gewährleistet exzellente Rahmendämmwerte von Uf 1,0 W/m²K. Die Ausstattung mit wahlweise Zweifach- oder Dreifach-Glas garantiert einen ausgezeichneten Uw-Wert von 1,2 W/m²K bzw. 0,83 W/m²K.

Classicline Bild

Die klassische Variante im FIN-Project-Programm verleiht dem Gebäude traditionelle, zeitlos schöne Ästhetik. Die Profilansicht wirkt sowohl auf der Außen- wie auf der Innenseite des Fensters schlank und zurückhaltend. Dafür sorgt der außenseitige, 26 mm schmale Flügel, während die geradlinigen Proportionen auf der Innenseite durch das Fehlen der Glasleisten voll zur Geltung kommen.

Auch in punkto Wärmedämmung kann die Classic-line-Variante mit sehr guten Leistungen aufwarten: Die innovativen Mehrkammer-Kunststoffprofile bieten einen Rahmendämmwert von Uf 1,1 W/m²K. Die Ausstattung mit wahlweise Zweifach- oder Dreifach-Glas garantiert einen ausgezeichneten Uw-Wert von 1,2 W/m²K bzw. 0,85 W/m²K.

Ferroline Bild

Die filigrane Stahloptik der Flügelvariante Ferro-line eignet sich für die Renovierung alter Stahlfenster oder auch für moderne Neubauten. Dabei bleibt die Ästhetik klassischer Stahlfenster erhalten. Dank der hervorragenden Wärmedämmung des Fenster- und Türsystems FIN-Project erzielt Ferro-line einen Uw-Wert bis 0,85 W/m²K.

Der Ferro-line-Flügel hat an der Außenseite eine 26 mm schmale Ansichtsbreite mit markant abgewinkelter Außenkontur. Die schmale Innenkontur ist elegant ohne Glasleiste ausgeführt.

Mit dem Rahmen-Dämmwert von Uf 1,1 W/m²K erreicht das Fenster mit Zweifach-Glas (Ug 1,1 W/m²K) einen sehr guten Uw-Wert von 1,2 W/m²K. Der Einsatz von Dreifach-Wärmeschutzglas (Ug 0,6 W/m²K) sorgt für einen ausgezeichneten Uw-Wert von 0,85 W/m²K.

Twinline Nova Bild

Schlichtes, zeitloses Design kombiniert mit den wertvollen Zusatznutzen des Verbundflügels: Mit ihrem wirkungsvollen Rundumschutz sorgt die Variante Twin-line Nova das ganze Jahr über für gesenkte Energiekosten, hohen Lärmschutz und komfortables Raumgefühl.

Die von außen rahmenlose Flügelkontur ermöglicht maximale Glasflächen und einen sehr großzügigen Lichteinfall. Die Kombination von Festverglasungen und Flügelfeldern erzeugt eine moderne und zugleich symmetrische Außenansicht und rundet den harmonischen Gesamteindruck der Fassade ab.

Der optimale Schallschutz wird hauptsächlich durch die großen Scheibenzwischenräume und die 4 mm starke, dritte ESG-Scheibe im Verbundflügel sichergestellt. Die im wettergeschützten Scheibenzwischenraum angeordnete Jalousette ermöglicht die individuelle Regulierung von Licht- und Schattenverhältnissen im Raum und lässt sich durch Öffnung des Verbundflügels leicht reinigen und warten. Da die Jalousette keinen eigenen Aufsatzkasten erfordert, sind höhere Fenstermaße planbar.

Rückrufbitte



Kontakt zu uns:

Industriestr. 40
82194 Gröbenzell
08142 65 14 7 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Google+

 

Facebook

Menü